Private Wetterstation Hungen

Datenschutz
Impressum

Wetterdaten für den Garten vom
Dienstag, den 29.11.2022 um 12:15 Uhr (11:15 Uhr UTC)

Vorhersage
Zunehmende Bewölkung mit wenig Temperaturänderung. Niederschläge möglich innerhalb der nächsten 24 bis 48 Stunden.

  Temperatur Gewächshaus  
8,3 °C

5,6 °C

8,3 °C

  Feuchte Gewächshaus  
100 %
100 %
100 %

  Temperatur  
6,8 °C
5,5 °C
6,8 °C
  Luftfeuchte  
96 %
95 %
96 %
  Stunden mit Feuchte >=90%  
12,3 Stunden
9,0 Stunden
106,0 Stunden
  Niederschlag  
2,7 mm
10,8 mm
60,3 mm
  Verdunstung (c)  
0,0 mm
2,2 mm
14,7 mm
  Wasserbilanz  
2,7 mm
8,6 mm
45,6 mm
  Sonne  
08:24 Stunden

0 Minuten

30:40 Stunden

  Wind  
1,1 km/h
3,2 km/h
8,0 km/h
  Luftdruck  
1017,6 hPa

1014,1 hPa

1017,6 hPa

  Wachstumsgradtage (b) 
0,9
71,4
2778,4
  letzter Luftfrost im 1 Halbjahr  
-0,7 °C

 

 

  erster Luftfrost im 2 Halbjahr  
-1,6 °C

 

 

  weitere Informationen  
Meßbaren Niederschlag(d) gab es heute um 06:40 Uhr.
 
Es sind 95,0 % des langjährigen Mittelwertes für den November an Niederschlag gefallen.

Der Schwellenwert der Grünlandtemperatur(a) von 200 wurde dieses Jahr am 11.03.2022 erreicht
Letztes Jahr wurde dieser am 19.03.2021 mit einem Wert von 200,8 überschritten

Dieses Jahr gibt es 2778,4 Wachstumsgradtage(b)
Letztes Jahr wurden 2317,1 erreicht.

  Erläuterung  
a) Für die Berechnung der "Grünlandtemperatur" werden ab Jahresbeginn alle positiven mittleren Tagesmittel
    erfasst. Diese werden addiert. Anschließend werden die Januartemperaturen mit 0.5, die Februartempera-
    turen mit 0.75, sowie die März- und Apriltemperaturen mit jeweils 1.0 multipliziert.
    Das Erreichen der Marke 200 im Frühjahr sagt aus, daß die Vegetation beginnt. Dann ist der Boden wieder in
    der Lage Stickstoff aufzunehmen.

b) Temperatursumme der Tage mit einem Tagestemperaturmittelwert größer 5 °C.

c) Der Meßwert ist eine Kombination aus der Verdunstung von der Boden- oder Wasseroberfläche (Evaporation)
    und der von Pflanzen (Transpiration). Die Maßeinheit ist mm. Richtigerweise müßte es Evapotranspiration
    heißen. Es ist die Wasserdampfmenge, die in einer bestimmten Zeit von der Luft aufgenommen wird.

d) Niederschlag ist nicht nur Regen, sondern auch Nebel, Tau, Rauhreif oder Schnee.