Private Wetterstation Hungen

Datenschutz
Impressum

 

Deutscher Wetterdienst

Wetter- und Warnlage für Hessen

ausgegeben von der Vorhersage- und Beratungszentrale in Offenbach
am Dienstag, 29.11.22, 10:28 Uhr


Ganztägig teils bedeckt, teils neblig-trüb. Zeit- und gebietsweise 
leichter Regen oder Sprühregen.


Wetter- und Warnlage:
Unter schwachem Tiefdruckeinfluss ist in Hessen milde und sehr 
feuchte Meeresluft wetterbestimmend. 

NEBEL:
In der Nacht zum Mittwoch stellenweise Sichtweiten von unter 150 m. 


Detaillierter Wetterablauf:
Heute Mittag und im weiteren Tagesverlauf verbreitet bedeckt, teils 
neblig-trüb. Zeitweise leichter Regen oder Sprühregen. 
Höchsttemperaturen 5 bis 8 Grad, in Hochlagen um 4 Grad. Schwacher 
Wind aus unterschiedlichen Richtungen.
In der Nacht zum Mittwoch bedeckt und gebietsweise leichter Regen 
oder Sprühregen. Zudem wieder häufiger neblig-trüb. Tiefstwerte 6 bis
2 Grad.



Am Mittwoch verbreitet bedeckt und zeitweise etwas Regen oder 
Sprühregen. Höchsttemperatur 5 bis 8 Grad, in den höchsten Lagen um 3
Grad. Schwacher Nordostwind.
In der Nacht zum Donnerstag verbreitet dichte Bewölkung und 
gebietsweise leichter Sprühregen oder Regen. Abkühlung auf 4 bis 1 
Grad, im höheren Bergland bis -1 Grad, örtlich Frost in Bodennähe. 
Vor allem im Bergland stellenweise Glättegefahr.


Am Donnerstag stark bewölkt bis bedeckt und zeitweise Regen, im 
höheren Bergland Übergang in Schnee mit entsprechender Glättegefahr. 
Maximalwerte 2 bis 5 Grad in Nord- und Mittelhessen und bis zu 7 Grad
im Rhein-Main-Gebiet, in Hochlagen um 0 Grad. Schwacher bis mäßiger 
Nordostwind.
In der Nacht zum Freitag bedeckt und zeitweise etwas Sprühregen, im 
Bergland auch Schnee. Temperaturrückgang auf +3 bis 0 Grad, im 
Bergland bis -4 Grad. Örtlich Glättegefahr.


Am Freitag verbreitet stark bewölkt, vereinzelt auch kurze 
Auflockerungen möglich. Zunächst nur vereinzelt, am Abend 
gebietsweise leichter Schneefall, in tieferen Lagen Süd- und 
Mittelhessens Regen oder Schneeregen. Höchsttemperatur 2 bis 6 Grad, 
im höheren Bergland -1 bis 2 Grad. Mäßiger Nordostwind.
In der Nacht zum Samstag bedeckt, gebietsweise leichter Schneefall 
mit Glättegefahr. Abkühlung auf 1 bis -3 Grad, in Hochlagen bis -6 
Grad.


Deutscher Wetterdienst, VBZ/NWZ Offenbach, vh